Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Alle Informationen aus einer Hand - UBsearch macht es möglich!

UBS-News

  • Sommeröffnungszeiten der Universitätsbibliothek

Ab Montag, den 17.07.2017 gelten die verkürzten Öffnungszeiten für sämtliche  Bibliotheksstandorte. Weitere Informationen finden Sie ...hier!

Die Universitätsbibliothek wünscht Ihnen schöne Ferien!

Online Tutorials der UB Salzburg Information aus erster Hand:
von Studierenden für Studierende

Online-Tutorials
der Universitätsbibliothek Salzburg

Sammlung des Dirigenten Karl Böhm
Einladung zur Besichtigung  

Bild oben: © Unitel, Karl Böhm; Bild unten: © Simon Haigermoser, Namensstempel Karl BöhmDie Universitätsbibliothek Salzburg übernimmt die Aufbewahrung und die formale Erschließung der Sammlung (u.a. Bücher und Studienpartituren, Fotos, Zeitungsausschnitte, Lebensdokumente, persönliche Gegenstände…) des Dirigenten Karl Böhm (1894 - 1981).

Um einen ersten Einblick in die vielfältige Sammlung zu geben, werden einige Exponate erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Datum: am 02. August 2017 ab 12.00 bis 14.00 Uhr und
von 03. bis 11. August 2017 zwischen 10.00 und 14.00 Uhr
(Montag bis Freitag)

Ort: Universitätsbibliothek Salzburg, 1. Stock/Bibliotheksaula,
Hofstallgasse 2-4, 5020 Salzburg

Ferienkurse für Citavi und EndNote
Wir sind auch im Sommer für Sie da

©Christian Gruber

Sie suchen Unterstützung beim Verfassen Ihrer Seminar-, Bachelor- und Masterarbeit oder Dissertation? Sie möchten Ordnung in den dafür notwendigen Dokumenten schaffen, Zitate einfach erstellen, zwischen verschiedenen Zitierstilen per Mausklick wählen und ganz einfach zum fertigen Manuskript gelangen?


Mit unseren Literaturverwaltungsprogrammen Citavi und EndNote haben wir das richtige Angebot für Sie. Weitere Hinweise zu den Terminen und zur Anmeldung finden Sie in PLUSonline oder auf der Homepage der Universitätsbibliothek Salzburg unter Teaching Library.

Ausstellung BALI
Collagen - Malerei - Grafik • Herwig Bayerl

©Herwig BayerlUniversitätsbibliothek Salzburg
1. Stock, Aulagang
Hofstallgasse 2-4, 5020 Salzburg

Ausstellungsdauer: 29. Juni - 23. September 2017
Weitere Informationen zur Ausstellungseröffnung
finden Siehier

Den Katalog zur Ausstellung erhalten Sie an der Leihstelle der Hauptbibliothek. (Preis: 5,00 €)

  • News
    Der Fachbereich Erziehungswissenschaft veranstaltet die Summer School "Bildung des Subjekts" am Unipark Nonntal. Vortragende sind u.a. Winfried Böhm, Allgemeine Pädagogik, Uni Würzburg, und Michael Winkler, Allgemeine Pädagogik und Theorie der Sozialpädagogik, Uni Jena.
    Der Kunstbetrieb kommt im Sommer 2017 in Salzburg richtig in Fahrt. Während der Festspiele avanciert die Stadt fünf Wochen lang zur kulturellen Hochburg mit zahlreichen Musik- und Theaterangeboten sowie Ausstellungen.
    Die diesjährige Summerschool ist ein Kooperationsprojekt der Universitäten Graz, Wien und Salzburg. Auf dem Programm stehen Besuche der österreichischen UNESCO-Welterbe-Städte Salzburg, Graz und Wien. Koordinator der Uni Salzburg ist der Kommunikationswissenschaftler Kurt Luger.
    An der 18. Salzburg Summer School “European Private Law” vom 3. – 15. Juli 2017 an der Universität Salzburg unter der Leitung von Professor Michael Rainer nahmen 40 Lehrende aus Europa und rund 150 Studierende teil. Von einer anti-europäischen Stimmung war nichts zu spüren.
    Die Sommer-Uni "ditact_women’s IT" der Universität Salzburg wendet sich speziell an technisch interessierte Frauen. Sie findet vom 21. August bis 2. September am Unipark Nonntal und an der Fachhochschule Salzburg statt. Infos: http://www.ditact.ac.at.
    Einladung zur Besichtigung von Büchern, Studienpartituren, Fotos sowie Lebensdokumente u.v.m.
    Die diesjährigen Hochschulwochen (31. Juli bis 6. August) widmen sich „Öffentlichkeiten“. Programmhöhepunkte sind die Vergabe des Theologischen Preises für das Lebenswerk von Eberhard Schockenhoff am 2.8., 19.30, Aula, und ein Festakt mit dem Festredner Soziologe und Politikwissenschaftler Hartmut Rosa am 6.8., 10.30, Aula.
    Katharina Weiser (31), wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Verwaltungs- und Verfassungsrecht der Paris Lodron Universität Salzburg, wurde kürzlich für ihre Dissertation mit dem Preis für Föderalismus und Regionalforschung 2017 ausgezeichnet. Der Preis wurde am Sonntag, den 11. Juni, im Rahmen der Konferenz der Präsidentinnen und Präsidenten der Landtage Österreichs und Südtirols gemeinsam mit dem Institut für Föderalismus in Lochau/Vorarlberg überreicht.
  • Veranstaltungen
  • 02.08.17 Einladung zur Besichtigung
  • Uni-Shop
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg